Seite auswählen

40 Tools, die jeder Blogger kennen sollte I www.annehaeusler.de

Als Bloggerin gibt es immer was zu tun: Themensuche, Recherche, Erstellen von Texten und Bildern, Pflege der Social Media Kanäle, Auswertungen und und und…Zum Glück gibt es eine Reihe von Tools und Webseiten, die das „Arbeiten“ (ich finde es irgendwie immer komisch, über das Bloggen als Arbeit zu sprechen…geht es euch auch so?) viiiiel einfacher machen. Hier ist eine (ungeordnete) Liste meiner Lieblings-Tools und -Seiten. Ich nutze sie nicht alle jeden Tag, aber ich habe sie alle in meinen Bookmarks. Sicher ist sicher:

  1. Canva – Keine Ahnung von Photoshop? Kein Problem. Mit diesem Tool bauen auch Laien tolle Grafiken
  2. Bitly – Kürzt Links und zeigt dir, wie viele Leute geklickt haben
  3. Death to Stock Photo – Tolle Bilder zur freien Verwendung
  4. Iconfinder – Schicke kostenlose Icons für jede Gelegenheit
  5. Google Analytics – Verrät dir alles, was es über die Besucher auf deiner Seite zu wissen gibt
  6. com – Hilft dir bei der Verwaltung deiner Twitter-Follower
  7. Pinterest – Promote eigene Posts und sammele neue Ideen. Vorsicht: macht süchtig
  8. Google+ – Soziales Netzwerk, in dem Du Posts teilen und dich mit anderen Bloggern vernetzen kannst. Es gibt einige sehr aktive Gruppen für Blogger.
  9. Bloglovin’ – Folge deinen Lieblingsblogs und teile eigene Blog-Posts
  10. Synonyme.de – Kostenloses Synonyme-Wörterbuch
  11. Picmonkey – Online-Bildbearbeitungsprogramm. Definitiv anfängerfreundlich
  12. Polyvore – Bastele magazinverdächtige Produktcollagen – nicht nur für Fashion-Bloggerinnen ein tolles Tool
  13. Hootsuite – Verwalte alle deine Social Media Kanäle an einem Ort
  14. TweetReach – Analysiere deinen Twitter Account
  15. Topsy – Gutes Tool um schnelle Trends auf Twitter zu identifizieren
  16. Buffer – Mit einem Tool alle Social Media Kanäle verwalten. Zuhause und unterwegs. I ♥ Buffer!
  17. TwitterCounter – Liefert dir Infos und Statistiken zu deinen Twitter-Followern
  18. Icon Archive – Riesige Sammlung kostenloser Icons
  19. MailChimp – Setze einen kostenlosen Newsletter für deinen Blog auf
  20. random.org – wählt den Gewinner deiner Blog-Wettbewerbe/ Give-Aways aus – natürlich ganz unabhängig
  21. Flickr – Suche gezielt nach Bildern die unter der Creative Commons Linzenz eingestellt wurden und nutze sie für deinen Blog
  22. DaFont – Lade kostenlose Fonts für deine Blog Grafiken runter
  23. Screenfly – Wie responsive ist dein Design? Teste deinen Blog auf fast jedem Format
  24. Rechtschreibeprüfung24. – Überprüft deinen Text auf Rechtschreibefehler
  25. Tagboard – Durchsuche Soziale Netzwerke nach Hashtags und finde neue Inhalte für dein Netzwerk
  26. Google Drive – Greife von überall auf deine Daten zu
  27. Evernote – Der beste Organizer den ich je verwendet habe
  28. Feedthebot –Testet, wie Google-freundlich deine Seite ist und gibt Tipps zur Verbesserung
  29. Surveymonkey – Erstelle deine eigenen Online-Umfragen.
  30. Blablameter – Wie viel heiße Luft steckt in deinen Texten. Vorsicht, kann weh tun
  31. PhotoPin – durchsucht Flickr-Fotos und spuckt den vollständigen Embed-Code samt Hinweis auf die CC-Lizenz gleich mit aus.
  32. Google Trends – Welche Themen sind gerade aktuell und wie entwickeln sich die Suchanfragen im Zeitverlauf.
  33. Feedly – Behalte deine Lieblingsblogs mit diesem Feedreader im Auge
  34. Stilversprechen – Überprüft den Stil deiner Texte
  35. Facebook – DAS Soziale Netzwerk. Teile deine Blog-Posts und tritt einer der vielen Gruppen für Blogger bei
  36. Piktochart – Online Tool um schicke Infografiken zu erstellen
  37. Pablo – Erstelle ruckzuck nette Grafiken und Zitate für deine Social Media Kanäle
  38. Dropbox – Greife von überall auf Bilder und Dateien zu. Sehr praktisch
  39. Twitter – Der Kurznachrichten-Dienst mit der 140 Zeichen Beschränkung (noch)
  40. Instagram – Das Soziale Netzwerk für Bildhungrige.

Jetzt bist du dran:

Was sind deine wichtigsten Blog-Tools und Lieblings-Seiten rund ums Bloggen?