Seite auswählen

15 Blog-Aufgaben, die deinen Blog garantiert weiter bringen und in 5 Minuten erledigt sind! Worauf wartest du noch! I www.annehaeusler.de

Rien de vas plus…nichts geht mehr. Diesen Punkt erreiche ich beim Bloggen leider in regelmäßigen Abständen. Ich bin eine große Planerin: alle Aktivitäten und Aufgaben rund um meinen Blog habe ich meistens mehrere Wochen im Voraus geplant. Nur bei der Umsetzung meiner Pläne holt mich gerne die Realität ein: bei zwei (bald drei) kleinen Kinder ist irgendwie immer was, oder ich bin wirklich müde, oder die Autobatterie geht nicht mehr und statt am Schreibtisch sitze ich auf dem Parkplatz vor dem Supermarkt fest (erst gestern passiert).

Mich frustriert sowas. Früher folgten darauf manchmal wochen- oder monatelange Blogpausen, bis ich wieder in meinen Rhythmus gefunden habe. Inzwischen habe ich einige Mechanismen entwickelt, die mir helfen solche Motivationslöcher zu umgehen.

  • Regel #1: Am Ball bleiben
  • Regel #2: Realistische Ziele setzen

Wenn die Nacht mal wieder besonders kurz war, kann ich mich nicht zwei Stunden hinsetzen und einen spritzigen, gut recherchierten Post schreiben. Aber es gibt viele viele kleine Aufgaben rund um den Blog, die in fünf Minuten erledigt sind UND meinen Blog voran bringen:

  1. Teile einen Blog-Post in einer der Blogger Gruppen auf Facebook und bitte die anderen um ihr Feedback
  1. Mache ein manuelles Backup
  1. Aktualisiere deine WordPress-Plugins
  1. Folge einigen neuen Bloggern aus deiner Nische auf Twitter
  1. Abonniere den Newsletter von einem der großen Blogs aus deiner Nische. Dadurch verpasst du keinen Beitrag und bist immer eine der ersten, die kommentiert.
  1. Poste ein Bild auf Instagram und erwähne in der Beschreibung deinen Blog
  1. Gönne dir ein Stück (Blog)-Schokolade und führe dir mal ganz bewusst vor Augen, dass du Teil einer verdammt coolen Clique bist. Du bist Bloggerin!
  1. Poste einen Spruch der dich inspiriert hat auf deiner Facebook-Seite
  1. Antworte auf einen Kommentar
  1. Pinne fünf neue Pins auf eines deiner Boards
  1. Kommentiere auf einem anderen Blog
  1. Beantworte eine Frage in einer Blogger-Gruppe auf Facebook
  1. Promote einen deiner Posts auf Twitter
  1. Retweete den Blog-Post Post einer Freundin aus deiner Nische
  1. Schreibe einen Click to Tweet

Jetzt bist Du dran:

Was sind die kleinen to-do’s rund um deinen Blog, die du in 5 Minuten schnell erledigst?