Seite auswählen

Es gibt so Tage, da ist der Kopf wie leer gefegt. Und genau für diese Tage habe ich diese Liste erstellt. Als Mama für Mama-Blogger I www.annehaeusler.de

Ich hatte vor einiger Zeit mal einen netten Chat mit einer befreundeten Mombloggerin. Es gibt sie diese Phasen, wenn einem irgendwie kein gutes Thema einfallen will. Die Kinder sind unauffällig, das Leben läuft…und über was schreibe ich jetzt?

Kürzlich hatte ich nachts mal ziemlich viel Zeit zum Nachdenken…(mit einem 10 Wochen alten Baby kann das unfreiwillig mal passieren) und habe ein bisschen über das Thema nachgedacht.

Herausgekommen ist dabei diese Liste: von Mama zu Mama sozusagen.

50 Blog-Post Ideen für Momblogger

  1. Wieso bloggst du? Erzähle deine Geschichte: wie hast du angefangen zu bloggen, was war dein Ziel und wie hat sich dein Blog entwickelt?
  2. Was war bislang dein größter Fehler als Mutter? Nobody is perfect. Was war bisher dein größter Misserfolg als Mutter und was hast du daraus gemacht bzw. gelernt?
  3. Was machst du in deiner Freizeit? Für die meisten Mamas ist Ich-Zeit eine kostbare Sache. Erzähle deinen Leserinnen wie du am liebsten deine Freizeit verbringst. Was entspannt dich, was macht dir Spaß, was gibt dir Kraft für den Alltag mit der Familie?
  4. Was ist deine Haltung zu Kinderbildern im Netz? Schreibe einen Post darüber, wieso du kein Problem damit hast Bilder deiner Kids auf deinem Blog zu veröffentlichen bzw. wieso du dies auf keinen Fall tun würdest.
  5. Lasse dein Kind einen Gastbeitrag schreiben. Wie sieht der perfekte Tag aus der Sicht deines Kindes aus? Wie würde dein Kind dich beschreiben oder wie hat dein Kind das letzte Wochenende/ den letzten Ausflug/ den letzten Urlaub erlebt? Wenn dein Kind noch nicht schreiben kann, versuche den Post aus seiner Perspektive zu schreiben.
  6. Führe ein Interview mit einer anderen Mutter. Suche dir eines der Themen aus dieser Liste raus und führe mit einer anderen Mutter ein Interview dazu. Vielleicht wird sogar eine Serie daraus?
  7. Führe ein Interview mit deiner eigenen Mutter. Sprich mit ihr über schöne Moment deiner Kindheit aber auch über die Ängste und Sorgen, die sie damals hatte.
  8. Erzähle die Geschichte der Geburt deines Kindes. Wenn du es nicht schon getan hast erzähle von der Geburt deines Kindes. Was waren deine Hoffnungen für die Geburt, wie war die Geburt selber, wer war dabei und wie bewertest du das Ereignis heute?
  9. Führe eine Woche lang ein Videotagebuch. Wie sieht dein Alltag als Mutter aus, welche Gedanken gehen dir durch den Kopf.
  10. Gibt es einen wohltätigen Zweck, der dir besonders am Herzen liegt? Erzähle deinen Leserinnen davon und beschreibe, was dich mit dieser Sache verbindet.
  11. Kinderwunsch abgeschlossen? Erzähle deinen Leserinnen ob du noch ein Kind möchtest bzw. wieso die Familienplanung für sich abgeschlossen ist.
  12. Wie viel Zeit verbringst du mit der Pflege deines Blogs? Schreibe einen Post über dein Leben als Mama-Bloggerin. Wie planst du deine Posts, wo nimmst du die Zeit her, was sind Routineaufgaben, die rund um den Blog anfallen?
  13. Was war dein bisher schönster Tag als Mutter? Beschreibe, was diesen Tag zu einem ganz besonderen Tag gemacht hat.
  14. Was war dein bisher schlimmster Tag als Mutter? Beschreibe, wieso dieser Tag so fürchterlich war.
  15. Ups, das war nicht für Kinderohren bestimmt. Haben deine Kinder schonmal etwas mitbekommen was sie eher nicht hätten hören sollen? Schreibe darüber
  16. Poste ein geheimes Familienrezept
  17. Schreibe eine Rezension über ein Baby- oder Kinderprodukt das ihr im Haus habt und das dir besonders gut gefällt.
  18. Ab heute mache ich….Überlege dir ein Projekt und begleite es auf deinem Blog. Schreibe ein Buch, laufe einen Marathon, nehme ein paar Kilo ab….und schreibe darüber.
  19. Geld verdienen im Netz. Arbeitest du auf deinem mit Unternehmen zusammen oder kommt das für dich gar nicht in Frage. Was sind deine Erfahrungen damit?.
  20. Schreibe einen FAQ über dich selber. Was fragen dich deine Leserinnen bzw. was könnte sie interessieren? Schreibe 10 Fragen auf und beantworte sie auf deinem Blog.
  21. Was hast durch deinen Blog gelernt? Welche Tipps möchtest du Neu-Bloggern mit auf den Weg geben.
  22. Bad-Taste-Party? Poste ein Bild von dir als Teenie und schreibe über diese Zeit.
  23. Was ist deine liebste Familientradition? Wieso ist dir diese Tradition wichtig und was macht ihr, um sie am Leben zu erhalten.
  24. Welche anderen Mami-Blogs liest du? Stelle deine Lieblingsblogs in einem Post vor.
  25. Gibt es eine prominente Mutter, mit der du dich identifizierst? Was magst du besonders an ihr?
  26. Schreibe einen Post über das Geburtstagsfest deines Kindes: von der Planung bis zur eigentlichen Party
  27. Fotoprotokoll: Beschreibe einen Tag in deinem Leben als Mutter und dokumentiere diesen Tag mit möglichst vielen Bildern
  28. Nenne 10 Dinge, die du dir für deine Kinder wünschst
  29. Vergleiche deine Spielsachen als Kind mit den Spielsachen deiner Kinder.
  30. Haben deine Kinder dich schon mal in der Öffentlichkeit blamiert? Beschreibe den Moment.
  31. Wenn du deinen Kindern nur einen Rat mitgeben könntest, was wäre dieser?
  32. Hast du Tipps für lange Autofahrten mit Kindern? Stelle eine Liste zusammen.
  33. Bist du eine Bastelmutter? Schreibe über dein letztes Projekt oder erzähle, wieso dieser ganze DIY-Kram so gar nicht dein Ding ist.
  34. Deine Kindheit vs. Die Kindheit deiner Kinder. Wie beeinflusst deine eigene Kindheit die Art und Weise, wie du deine eignen Kinder erziehst
  35. Gibt es Dinge in deinem Leben die du lockerer siehst, seitdem du Mutter geworden bist? Was ist das und warum ist das so.
  36. Wie hast du dich persönlich weiter entwickelt, seitdem du Mama geworden bist? Bist du mit der Person zufrieden, zu der du dich entwickelt hast?
  37. Paarzeit. Was machen du und dein Partner, um weiter als Paar zu funktionieren und nicht komplett in der Mama- bzw. Papa-Rolle unter zu gehen?
  38. Wie bereichert dein Blog dein Leben?
  39. Wieso wolltest du Kinder haben? Ist es so, wie du es dir vorgestellt hast?
  40. Online-Tipps für Mamas. Welche Online-Mamagruppen, Foren oder Websites kannst du empfehlen
  41. Mein Mann kann. Was macht dein Mann/ Partner besser mit den Kindern?
  42. Bist du zufrieden mit deinem Körper? Was gefällt dir besonders gut und mit was bist du nicht ganz so zufrieden?
  43. Mit wem würdest du gerne für einen Tag tauschen? Wenn du mit einer anderen Mutter die du kennst tauschen könntest, wer wäre das und was würdest du anders machen?
  44. Schön war die Zeit…Was vermisst du aus deinem Leben bevor du Kinder hattest?
  45. Das ist mir besonders wichtig…Welche Werte möchtest du deinen Kindern mitgeben?
  46. Die besten Tipps für Working Moms. Wie bekommt man das Leben zwischen Kind und Karriere am besten organisiert?
  47. Wieso nicht mal eine kleine Kooperation starten. Suche dir eine andere Mami-Bloggerin und beleuchtet ein Thema von zwei Seiten.
  48. Urlaub mit Kindern. Welche Reiseziele kannst du empfehlen?
  49. Müttertaschen sind unglaubliche Fundgruben. Was hast du alles in deiner Handtasche? Mache ein Foto und schreibe darüber.
  50. Mache ein Bild von dir in deinem Lieblingsoutfit. Wieso trägst du diese Sachen besonders gerne?

So, mehr fällt mir nicht ein!

Habe ich etwas vergessen? Hast du eine Ergänzung? Und welches Thema gefällt dir am besten?

Wenn dich eines der Themen zu einem Blog-Post inspiriert, lass mir ein Kommentar da, damit ich mal vorbei schauen kann.