Seite auswählen

Tu deinem Blog was Gutes! Hier sind 14 wichtige Aufgaben, die du in 60 Minuten locker erledigen kannst I www.annehaeusler.de

Bloggen ist für mich keine Arbeit, sondern Leidenschaft. Trotzdem gibt es Tage, da läuft es einfach nicht. Zum Schreiben brauche ich eine gewisse innere Ruhe und vor allem etwas Zeit. Wenn das nicht gegeben ist, bringe ich nur Mist zu Papier. An solchen Tagen kümmere ich mich gerne um das „Drumherum“.

Im ersten Teil dieser Reihe habe ich fünfzehn to dos rund um den Blog aufgelistet, die sich in flotten 5 Minuten erledigen lassen. Im zweiten Teil dieser Reihe ging es um Aufgaben, für die du immerhin 15 Minuten brauchst. In diesem Post stelle ich dir schließlich 14 Aufgaben vor, für die du jeweils ungefähr eine Stunde benötigst. Dafür bringen sie deinen Blog aber auch richtig voran.

  1. Erstelle eine „über mich“-Seite oder überarbeite deine bestehende Seite
  2. Plane deine Posts für den nächsten Monat vor
  3. Schreibe den ersten Entwurf für einen neuen Blog-Post
  4. Erstelle ein nettes Printable für deine Leser
  5. Schreibe einen E-Mail Newsletter
  6. Plane deine Social Media Posts für die nächste Woche
  7. Recherchiere nach Möglichkeiten für Gastbeiträge (z.B. in der Facebook Gruppe Gastblogger – gesucht und gefunden)
  8. Sieh dir ein Video zum Thema Bloggen oder Social Media an (dieses Interview mit Gary Vaynerchuck ist schon etwas älter, hat mich kürzlich aber sehr inspiriert)
  9. Richte eine Linkparty aus
  10. Nimm an einem Twitter Chat teil (zum Thema Bloggen kann ich den blogst Chat sehr empfehlen)
  11. Mache ein kleines Brainstorming und notiere 15 neue Blog-Post Ideen
  12. Veranstalte eine Verlosung
  13. Richte das Anmeldeformular für deinen Newsletter ein
  14. Installiere eine Backup Lösung für deinen Blog

Was gehst du an, wenn du an deinem Blog werkeln möchtest, aber keine Lust auf Schreiben hast?